B.i.Z. Logo

Startseite
Partnerpfarre
Patenschaft
Comedores
Schule
weitere Projekte
Fotos
Dokumente
Kontakt
Impressum
 
Mitmachen?
 
 
 
 
Pfarrseiten St. Elisabeth

 

 

B.i.Z. - Bildung ist Zukunft

Zukunft für Kinder in Argentinien

"Wie kann die triste und scheinbar auswegslose Situation in unserer Gemeinde verbessert werden?"

Das war die Frage der Menschen in den Basisgemeinden.

"Durch eine hochwertige Schulbildung, die unseren Kindern einmal die Möglichkeit einer höheren Ausbildung bieten kann."

Das war die Antwort.

Schule - GruppenfotoUnter dem Projektleiter Francisco Luna wurde nach 10-jähriger Planungsphase dann der Schulbau etappenweise umgesetzt. Inzwischen gehen in "unsere" Schule, die direkt an die Kirche Espíritu Santo angebaut ist, ca. 700 Kinder!!!

Die pädagogische Idee ist:
Es gibt in Argentinien kaum Kinder, die nicht zur Schule gehen. Aber es gibt viel zu wenige öffentliche Schulen, sodass die Kinder der ärmeren Familien pro Tag nur auf zwei Stunden Schulbildung kommen. Nur Absolventinnen und Absolventen privater und damit für viele unleistbare Schulen haben die Chance auf z.B. ein Universitätsstudium. Also gründete man eine Privatschule "der anderen Art": Höchstes pädagogisches Niveau ergänzt mit neu entdeckten Schulfächern, die in den Kindern Heimatverbundenheit stärken sollten, damit sie dann als gut ausgebildete junge Menschen hier bleiben würden. Schule_BauGleichzeitig sollte das Schulgeld aber für alle leistbar sein und wurde so mit umgerechnet 10 € pro Kind festgesetzt, wobei dieser Betrag als Solidar-Beitrag definiert war:
Denjenigen Familien, die sich dieses monatliche Schulgeld nicht leisten konnten, wurde es erlassen.

Das hatte sich seit der Eingliederung unserer Schule in das diözesane Schulwerk (S.A.E.D.) geändert. Das Positive dieser Entwicklung ist zwar, dass nun die Lehrerinnen und Lehrer endlich ein staatliches Gehalt bekommen, leider wurden aber auch die Zusatzfächer wie "Tanzen" oder "Philosophie" gestrichen - und eben gibt es nun beim Schulgeld keine Ausnahmen mehr.

Um hier entgegenzusteuern, haben wir die Aktion Patenschaft ins Leben gerufen (Infos siehe: "Patenschaft")!

 

Noch ein paar Zahlen zur Schule:

Möchten Sie helfen?